VPN-Protokolle ist einer der vielen Funktionen was Informationen verschlüsselt und sicherstellen während des Nutzens einer VPN-Verbindung. Es gibt unterschiedliche Arten der Protokolle, davon sind die drei häufigsten PPTP, L2TP und OpenVPN. Microsoft bietet auch einen Protokoll an – SSTP, welchen wir uns anschauen werden.

VPN Protocols comparison, types of VPN Protocols

Die VPN-Tunnel-Protokolle überwachen die VPN-Verbindungen, und erlaubt dabei die IP-Adresse versteckt zu sein. Wenn Sie eine VPN-Verbindung verwenden, werden alle Ihre Informationen mehr oder weniger verschlüsselt sein. Es hängt alles von dem VPN-Protokoll, die Sie verwenden ab.

VPN-Protokolle Sichern Verschlüsselung

Wie erwähnt sichert die VPN-Protokolle, dass zwischen den Nutzer und den VPN-Server verschlüsselt wird. Der Unterschied zwischen VPN-Anbietern liegt in dem Protokoll, was verwendet wird um Informationen zu schützen.

Unterscheidliche Protokolle bieten unterschiedliche Niveaus von Sicherheit. PPTP zum Beispiel bietet einen geringen Schutz. Obwohl es für den Nutzer benutzerfreundlich ist, dann ist das Niveau von Sicherheit und Verschlüsselung sehr gering om Vergleich mit andere Möglichkeiten.

Die gängigsten VPN-Protokolle sind PPTP, L2TP, OpenVPN und SSTP. Unser VPN-Protokoll-Vergleich zeigt Ihnen, wie Sie den richtigen Protokoll wählen um nicht auf Kompromiss mit Ihrer Internetsicherheit zu gehen.

Über VPN-Protokolle

 

Wenn Sie eine VPN-Dienstleistung gibt es verschiedene Aspekte was diese eine sichere Verbindung ausmacht. Der VPN-Protokoll spielt dabei eine sehr bedeutende Rolle um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Protokolle werden nach gewisse Normen u.a. betriebssystem entwickelt.

Ein VPN existiert auf Grund VPN-Protokolle, diese sichert die vermittelnd Informationen, da diese geteilt, geändert und verschlüsselt werden.

Auf Grund dieser Protokolle kann einen Nutzer eines VPNs gesichert sein, dass alles was per Email verschickt wird, herunterladen wird oder gebraust wird, geschützt und privat bleibt.

Es ist einfach verstanden, wie wichtig es ist das sicherste VPN-Protokoll zu wählen. Ein guter VPN-Protokoll macht Ihre Informationen unlesbar und daher unnutzlich. Ein Protokoll mit geringe Sicherheit kann mit etwas Aufwand Ihre Privatsphäre verletzen.

EIN GUTER PROTOKOLL MACHT IHRE INFORMATIONEN UNLESBAR UND DAHER UNNUTZLICH

VPN-Protokolle im Vergleich

In dem Folgenden werden für Sie die größten Unterscheide zwischen den verschiedene Typen der VPN-Protokolle. Wir erklären welchen Einfluss diese Unterscheide auf Ihrer Sicherheit haben können und dazu auch die Vor- und Nachteile der Protokolle.

 

#PPTP VPN-Protokoll

PPTP (Point to Point TunnelingProtocol) ist einer der frühsten VPN-Protokolle und immer noch im Gebrauch. Es ist einfach zu installieren, kostengünstig und funktioniert aus fast jedes Gerät. Die Nachteile vom PPTP sind zahlreich und müssen beachtet werden.

Lackluster-Verschlüsslung bei 128 bit ist der größte Nachteil des PPTP-Protokolls. Schlechte Performance bei Abschaltung und als einer der einfachsten zu hacken, charakterisiert diesen Protokoll. PPTP kann einfach von Behörden mit guter Zensursoftware geblockt werden. Das NSA hat Programme was die Sicherheit des PPTPs verletzen kann und es besteht Vermutungen, dass sie Informationen entschlüsseln können. Ohne Zweifel nicht das beste VPN-Protokoll, wenn Sie sich um Ihre Sicherheit kümmern.

Vorteile von dem PPTP VPN-Protokoll

Es gibt mehrere Vorteile von PPTP, daher wird es oft von Unternehmen und Einzelpersonen verwendet. Diese Vorteile sind:

  • Einfach mit Windows anzuwenden. Die Nutzern die ein Windows-Betriebssystem verwenden, erleben ein reibungsloses Nutzen von PPTP. Dazu ist es einfach zu installieren.
  • Bedienfreundlich. Egal welches Betriebssystem Sie verwenden, hat PPTP den Vorteil, dass es medienfreundlich ist. Der Grund dafür ist IPsec (ein Verschlüsselungswerkzeug), was nicht üblicherweise verwendet wird.
  • Kostenoptimierend. Da PPTP viele zusätzliche Zertifikate, ist es mehr kostenoptimierend als andere Protokolle auf dem Markt. Zusätzlich ist es einfach zu verstehen und die meisten Nutzern könnne anhand eine gute Anleitung selber damit umgehen.

Nachteile von dem PPTP VPN-Protokoll

Obwohl es viele Vorteil von dem PPTP gibt, gibt es zwei große Nachteile, die zu beachten sind. Diese sind:

  • Funktioniert nicht bei großen Datentransfer T Diesen Protokoll wurde für geringe Datenmengen entwickelt. Für Unternehmen und Einzelpersonen, die viele Informationen vermitteln kann PPTP zu eine instabile Verbindung führen.
  • Sicherheitsstandards sind geringer als bei anderen Protokollen. Andere Protokolle auf dem Markt haben höhere Sicherheitsstandards als PPTP. Zudem bietet das Protokoll kein Verifizierung der Datenursprung oder Datenintegrität. Dies kann Einfluss auf der Zuverlässigkeit von dem PPTP haben. Fakt ist, dass dieser Protokoll einfach gehackt werden kann und es funktioniert nicht, wenn Behörden Zensorsoftware einsetzen.


#L2TP VPN-Protokoll

L2TP (Layer 2 Tunnelling Protocol) ist noch einer der esten VPN-Protokolls. L2TP ist etwas mehr sicher als PPTP wenn es um Datenverschlüsselung geht und Informationen zu schützen.

Verschlüsselung geht bis to 256 bit und L2TP ist auf fast jeden Platform verfügbar, obwohl es etwas mehr kompliziert ist zu installieren im Vergleich mit PPTP. Einige Herausforderungen mit L2TP sind u.a. die Geschwindigkeit und der Fakt, dass viele Internetanbieter die Anwendung von L2TP verweigern kann.

Grundliegend kombiniert L2TP die frühere Version von PPTP mit Elemente von dem Cisco’s Layer 2-Forwarding-System.

Vorteile von dem L2TP VPN-Protokoll

Es gibt mehrere Vorteile warum es häufig von VPNs verwendet wird. Diese Vorteile sind:

  • Im Vergleich mit PPTP sind Daten viele sichere. Mit ein L2TP können Sie sichern, dass Ihre Informationen korrekt vermittelt werden und sichern zugleich, dass die Informationen nicht von Dritter aufgefangen werden können.
  • Viel schnelle als andere auf dem Markt

Nachteile von dem L2TP VPN-Protokoll

Obwohl die Vorteile zahlreich sind, gibt es doch einige Vorbehalte, die beachtet werden müssen. Diese sind:

  • Probleme mit einigen Firewalls. Es kann durchaus passieren, dass ein Firewall gegen L2TP arbeitet und dies wirkt sich auf die Geschwindigkeit und Performance aus.
  • Hohe Nutzung von Computerressourcen. Auf Grund der Einstellungen von dem Protokoll, nimmt es viele Computerressourcen in Anspruch, was die Geschwindigkeit beeinflussen kann. L2TP ist zuverlässig und bietet eine gute Geschwindigkeit und hat ein Mehrzahl von Sicherheitsprotokolle. Obwohl nicht das beste VPN-Protokoll um eine hohe Sicherheit zu gewähren und dadurch ein gutes Nutzererlebnis zu bieten.

L2TP ist zuverlässig und bietet eine gute Geschwindigkeit und hat ein Mehrzahl von Sicherheitsprotokolle. Obwohl nicht das beste VPN-Protokoll um eine hohe Sicherheit zu gewähren und dadurch ein gutes Nutzererlebnis zu bieten.

 

#OpenVPN-Protokoll

OpenVPN bietet einen neuen hohen Standard wenn es um VPN-Protokolle geht. Vieles hat damit zu tun, dass es ein Open-Source-Protokoll ist. Das VPN-Community arbeiten konstant an Open-Source um die Sicherheit zu verbessern.

OpenVPN ziehen die Vorteile von OpenSSL-Zertifkate für Verschlüsselung und um die Geschwindigkeit zu verbessern. Einige Nachteile von OpenVPN ist, dass nicht jedes VPN bietet es an und mit nur 128 bit hat es einige Schwachstellen.

Trotzdem es ist Momentan das beliebigste Protokoll und es wird ständig verbessert um es das beste Protokoll in dem Netzwerk zu machen.

OpenVPN ist ein Community-Projekt als arbeiten viele daran es im Interesse der Zukunft des VPNs und daher bieten viele VPNs OpenVPN als Protokoll an.

Vorteile von einem OpenVPN-Protokoll

Es gibt mehrere Vorteile für die Anwender von OpenVPN. Diese sind:

  • Sehr hohe Interface-Sicherheit. Das OpenVPN-Protokoll stellte Ihre Informationen sicher und die geteilte Keys und Zertifikate bietet eine hohe Onlinesicherheit.
  • Sehr hohe Zuverlässigkeit. Sollte der Tunnel unterbrochen werden, schließt das ganze System ab um Reparaturen vorzunehmen um zu gewährleisten, dass keiner Ihrer Informationen verloren gehen.
  • Gute Supportfunktionen. Da es ein Open-Source ist, kann von überall in der Welt an die Verbesserungen des Protokolls gearbeitet werden.

Nachteile von dem OpenVPN-Protokoll

Obwohl die Vorteile zahlreich sind gibt es doch Nachteile die beachtet werden sollen. Diese Nachteile sind:

  • Gelegenlich Problem mit dem Proxy, nicht alle Proxy-Server unterstützen OpenVPN.
  • Erfordert zienmlich anspruchsvoll Maschinen auf beide Seiten somit das Protokoll so effektiv wie möglich funktioniert.
  • Schwierig zu installieren. Für Anfänger kann es schwierig sein ein OpenVPN zu installieren, da es etwas anspruchvoll ist-Auf jeden Fall wenn Sie einen VPN-Anbieter der OpenVPN untrstützt müssen Sie keine Installation vornehmen.

Im großen Ganzen, OpenVPN ist ein fantastisches VPN-Protokoll mit gutem Support. Es ist das empfehlenswerteste VPN-Protokoll. Es ist jedoch nicht praktisch für alle Nutzer abhängig von den Maschinen verwendet wird und wo in der Welt.

VPN-Verbindung Mit Den Sichersten VPN-Protokolle

Es gibt mehrere VPNs auf dem Markt, die Ihre Privatspähre schützen wollen. Trotzdem gibt es ein paar die hervorzuheben sind im Vergleich mit dem Wettbewerb. Ein Grund ist, dass sie die sichersten Protokolle unterstützen u.a. OpenVPN.


Hide My Ass

Best VPN HideMyAss Homepage

Hide My Ass war immer einer der sichersten VPN-Anbieter. Es verwendet die gängigsten VPN-Protokolle u.a.:

  • OpenVPN-TCP
  • OpenVPN-UDP
  • PPTP
  • L2TP
  • IPSec

HideMyAss ist ein guter Wahl, wenn Sie für hohe Sicherheit Ihrer Privatsphäre suchen. Bitte beachten, dass obwohl HMA die besten Protokolle anwendet, speichert es einen Log von Ihren Aktivitäten. Abhängig von Ihrne Bedürfnissen, wenn Sie eine 100% sichere VPN-Verbindung benötigen, dann sollen Sie einen Anbieter ohne Logs verwenden.

HideMyAss Free Trial


ExpressVPN

ExpressVPN test and review - free trial money back guarantee

ExpressVPN ist immer eine sichere Wahl. Es unterstützt die großen Protokolle wie:

  • OpenVPN-UDP
  • OpenVPN-TCP
  • L2TP-IPSec
  • PPTP

In der ExpressVPN-Software können Sie den Protokoll automatisch auswählen lassen. In diesem Fall wird das beste Protokoll für Ihr Netzwerk ausgewählt. Zudem verwendet ExpressVPN keine Logs und bietet rund Schutz von Ihren Informationen.

ExpressVPN Free Trial


IPVanish

Best VPN IP Vanish to hide your IP online

IPVanish ist ein toller Anbieter, der VPN-Protokolle entsprechend unterstützt um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Die unterstützend VPN-Protokolle sind:

  • OpenVPN
  • L2TP/IPSec
  • PPTP

IPVanish verwendet keine Logs um noch mehr Sicherheit zu bieten. Sie können kostenlos die Dienste für 7 Tage ausprobieren.

IPVanish Free Trial


Private Internet Access

Best VPN PIA Private Internet Access, top VPN

Private Internet Access ist ein VPN-Anbieter in den USA, der diese Protokolle unterstützt:

  • OpenVPN
  • L2TP/IPSec
  • PPTP

OpenVPN ist selbstverständlich der Empfehlenswertesten um Ihre Verbindung ganz zu schützen. Der Anbieter gibt her, dass es keine Logs verwendet, denn noch kann das laut amerikanischen Gesetz ein Problem werden. Auf jeden Fall bis her hat sich PIA als ein sehr zuverlässigen Anbieter gezeigt.

PIA Free Trial


VyprVPN

Top VPN VyprVPN, best VPN to protect your Internet security

VyprVPN ist ein VPN-Anbieter aus der Schweiz. Die Protokolle angeboten hängt von Ihrem Abo an:

Basis Abo:

  • L2TP
  • PPTP

Pro und Premier Abos:

  • Chameleon
  • OpenVPN
  • L2TP
  • PPTP

VyprVPN hat ein gutes Netz von Servern auf der ganzen Welt verteilt und es ist ein sehr zuverlässiger VPN-Anbieter. Das kostenlose Probeabo gibt Ihnen die Möglichkeit dies zu testen.

Warum Protokolle Äußerst Wichtig Sind

Die ganze Idee hinter ein VPN ist die Sicherheit, die gewährleistet wird. Diese Typen von Protokolle macht die Sicherheit aus. ohne VPN-Protokolle gibt es keine Sicherheit und somit wäre alle für Datendiebstahl ausgesetzt sowohl als auch online überwacht zu werden.

Ein VPN ist ein virtuelles Netzwerk was Schutz online bietet. Alles was durch ein VPN-Verbindung geht erlaubt den Nutzer geblockte Seiten zu umgehen, Standort zu verbergen und Informationen die ausgetauscht werden geheim zu halten. Ohne VPNs ist man ungeschützt gegenüber Hacker im Netz.

Falls Sie nicht ein VPN wählen, was die besten Protokolle unterstüzt vor allem OpenVPN, dann ist Ihre Onlinesicherheit und Privatsphäre immer für Angriffe ausgesetzt.

 

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here