Ändern von Land/Region des Google Play Stores

Wie man die Region vom Google Play Store ändert
Wie man die Region vom Google Play Store ändert

Manchmal möchtest du vielleicht eine bestimmte App aus dem Play Store herunterladen, aber stellst dann fest, dass du sie aufgrund einer Nichtverfügbarkeit in deinem Land nicht haben kannst. Ja, in jedem Land gibt es je nach Region einen anderen Play Store. Dies bedeutet, dass verschiedene Apps, Spiele, Filme und TV-Sendungen möglicherweise nicht verfügbar sind, abhängig davon, wo Nutzer sich befinden.

Was passiert also, wenn man eine App herunterladen muss, die in der Region nicht verfügbar ist? Wirst du einfach aufgeben? Suchst du nach einer Alternative? Was ist, wenn es keine Alternative gibt? In diesem Fall muss man möglicherweise das Land des Google Play Stores ändern.

Google bestimmt das Herkunftsland anhand zweier Dinge.

  • Die Google Wallet-Einstellungen
  • Deine IP

Das Ändern des ersten funktioniert nur, wenn man umgezogen ist und auf den neuen Google Play Store zugreifen möchte. Wenn du jedoch nicht umgezogen bist und nur geo-eingeschränkte Apps im Play Store freischalten möchtest, musst du dich für Letzteres entscheiden.

Nutzer müssen nicht um den Globus reisen, um auf andere Inhalte zuzugreifen. Dies liegt an der Möglichkeit, den IP-Standort virtuell über ein VPN zu ändern.

In diesem Leitfaden erfährst du, wie du deine Region ändern und die Blockierung mit VPN von deinem Sofa aus aufheben kannst.

Das beste VPN um deine IP Adresse zu ändern

 AnbieterPreise 
1
$6.67
/mo
Besuch
2
$6.56
/mo
Besuch
3
$3.5
/mo
Besuch
4
$6.49
/mo
Besuch
5
$5.75
/mo
Besuch

Entleere deinen Standort Cache

Wie bereits erwähnt, ermittelt Google Play Store den Standort anhand der IP-Adresse und speichert dann Informationen, um sie für zukünftigen Besuche zu verwenden.

Alle deine Standortdetails werden normalerweise in deinen App-Daten zwischengespeichert und müssen daher zuerst entfernt werden.

So geht’s:

  • Gehe zu Einstellungen auf deinem Smartphone
  • Navigiere zu Heruntergeladene Apps
  • Wähle Google Play Store aus

Google Play Store Settings

  • Tippe nach dem Öffnen der App-Einstellungen auf “Stoppen erzwingen”
    Google Play Store Force Stop
  • Tippe Daten löschen
    Google Play Store Clear Data

In diesem Schritt werden die zwischengespeicherten Informationen gelöscht, sodass im Play Store keine Daten gespeichert bleiben. Es wird in einen sauberen Zustand für die nächste Verbindung gebracht.

Hole dir ein VPN

Ein VPN ist das wertvollste Werkzeug, wenn es um den Zugriff auf geo-beschränkten Inhalt geht. Er leitet den Datenverkehr über einen Remote-Server um und verschlüsselt ihn aus Sicherheitsgründen.

In unserem Fall besteht die primäre Rolle des VPN darin, uns mit einem Remote-Server zu verbinden, sodass der Verkehr scheinbar aus dem Land stammt, in dem sich der Server befindet. Sobald Sie verbunden sind, erhalten Nutzer eine IP-Adresse, die zu diesem Land gehört, sodass Play Store eine andere IP-Adresse als die aktuelle IP-Adresse sieht.

Wenn Nutzer mit einem US-Server verbunden sind, erhalten sie eine IP-Adresse, die zu den USA gehört. Der Google Play Store wird daher den US-Content zur Verfügung stellen.

Bevor du jedoch ein VPN zum Entsperren von Play Store erwirbst, musst du deren Server berücksichtigen.

Das abonnierte VPN muss über einen Server in dem Zielland verfügen. Andernfalls kann man den Play Store nicht entsperren. Viele Server in verschiedenen Ländern ist ein Plus für das beste VPN um den Play Store zu entsperren.

Falls du dir nicht sicher bist, kannst du hier lesen, um einige der besten VPNs zu sehen, die Nutzer verwenden können.

Stelle deinen Standort ein

Bevor du zu diesem Schritt fortfährst, vergewissere dich, dass du die obigen Schritte bereits durchgeführt hast.

Du kannst dann deine VPN-App öffnen und einen Server auswählen. Der Server, den du auswählst, muss in dem Land sein, das du für deinen Google Play Store einstellen willst.

Dadurch wird der Datenverkehr über den Server dieses Landes geleitet und Nutzer erhalten eine IP-Adresse, die zu diesem Land gehört.

Re-launch Google Play Store

Google PlayNachdem du den letzten Schritt abgeschlossen hast, kannst du den Google Play Store App erneut laden.

Du solltest nun Inhalte für das Land haben, mit dem du verbunden bist.

Wenn du ein anderes Land festlegen möchtest, nachdem du es bereits ausprobiert hast, musst du die Google Play Store-Daten noch einmal löschen und dann neu einrichten.

Ändern des Google Play Store-Standorts mit PC / Mac

Wenn du der Smartphone-Anleitung nicht folgen möchtest oder sie aus irgendwelchen Gründen nicht funktioniert, kannst du den Inhalt auch mit dem PC / Mac-Browser herunterladen.

Das funktioniert wie folgt:

  • Richte das VPN auf dem Computer ein
  • Verbinde das VPN mit dem Land deiner Wahl
  • Du kannst dann mit dem Browser zum Google Play Store wechseln
  • Der Shop, den du hier siehst, sollte für das Land sein, mit dem du verbunden bist.
  • Du kannst nach der gewünschten Android App suchen und dann auf “Installieren” klicken
  • Der Google Play Store synchronisiert den Computer mit dem Smartphone und die App wird automatisch installiert

Die obige Methode sollte zwar funktionieren, falls dies nicht der Fall ist, kannst du dein Google-Konto vom Telefon entfernen, bevor du mit dem gesamten Vorgang beginnst. Dadurch wird sichergestellt, dass auch die im Google-Dienstkonto gespeicherten Daten gelöscht werden. Du kannst dann eine Verbindung mit einem VPN-Server herstellen und die Google Play-Informationen erneut eingeben. Dadurch sollte der Google Play Store für das gewünschte Land entsperrt werden.

Wenn du Probleme hast, kannst du Kontakt aufnehmen, indem du unten einen Kommentar hinterlässt.

Hinweis: Wenn die App, die du herunterladen musst, nicht kostenlos ist, musst du möglicherweise eine Zahlungsmethode in dem Land verwenden, mit dem du eine Verbindung herstellen möchtest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here