Die besten VPNs für die USA / Amerika

Die besten VPNs für die USA / Amerika
Die besten VPNs für die USA / Amerika

Immer öfter hört man von VPNs, vor allem in der heutigen Zeit. Viele fragen sich was VPNs sind, was sie tun, welche man verwenden sollte und wie sie sich auf den Alltag auswirken.

In diesem Leitfaden werden wir diese und viele andere Fragen beantworten. Wenn du also alle Antworten an einem Ort haben möchtest, ist dieser Artikel perfekt.

Was ist ein VPN und warum wird es in den USA benötigt

Ein VPN oder Virtual Private Network ist ein sicheres Netzwerk, das sich über das bisher verwendete Netzwerk legt.

Grundsätzlich ist es ein privates Netzwerk, das seine eigenen Server, Protokolle und Ähnliches hat. VPNs können sehr hilfreich sein, wenn es um Online-Sicherheit, Privatsphäre und Anonymität geht.

Sie können den Datenverkehr verschlüsseln, helfen, Torrents zu verbergen, die IP-Adresse ändern und sie aussehen lassen, als wäre die IP Adresse von einem von dir ausgewählten Ort der Welt, was wirklich nützlich ist, wenn es darum geht, lokal eingeschränkte Inhalte zu entsperren.

VPNs können auch Werbung blockieren, sowie vor Malware, Hackern und sogar dem eigenen ISP (Internet Service Provider) schützen.

Ein VPN ist die ultimative Schutzschicht gegen Eindringlinge, Online-Spione und Ähnliches. Du denkst vielleicht, dass du keines brauchst, weil du in Amerika wohnst. Amerikas schließlich das Land der Meinungsfreiheit, Rechte, Privatsphäre und Freiheit im Allgemeinen.

Das mag so gewesen sein, aber in letzter Zeit hat sich einiges geändert. Dank Whistleblowern wie Edward Snowden wissen wir jetzt, wie sehr die Regierungsbehörden (mit NSA an der Spitze) tatsächlich jede Online-Handlung ausspionieren.

Sie nehmen alles auf, was sie können, und das schon seit einiger Zeit. Sie nehmen alles auf, spionieren alle aus und wollen damit auch in nächster Zukunft nicht aufhören.

Ein VPN is notwendig, da sich die VPNs als eine der wenigen Möglichkeiten herausgestellt haben, diese wahnsinnige Datenschutzverletzung zu bekämpfen.

Top drei VPNs für die USA

Jetzt, wo du weiß, was VPNs können, und warum sie überhaupt benötigt werden, ist es an der Zeit zu lernen, welche du zur Auswahl hast. Die Auswahl eines VPNs kann ein harter Job sein, und das liegt vor allem daran, dass es so viele gibt.

Es gab eine Zeit, als viel weniger existierten und sie wurden hauptsächlich von Hackern und Leuten benutzt, die von den Sicherheitsrisiken wussten, sowie von Firmen, die sie nutzten, um ihre Geschäftsgeheimnisse für sich zu behalten.

Doch nachdem die Wahrheit über Regierungsbehörden, die US-Bürger ausspionieren, herauskam, begannen Leute nach einem Weg zu suchen, ihre Privatsphäre zu schützen.

VPNs traten aus dem Schatten und wurden sehr gut angenommen, was ihnen mehr Kunden bescherte und mehr Geld bedeutete. Schon bald kamen viele weitere VPN-Anbieter auf den Markt, und heute haben wir Hunderte von Anbietern zur Auswahl.

Trotzdem gibt es keine zwei da draußen, die genau gleich sind, was das Problem der Auswahl viel schwieriger macht.

Dennoch ist es möglich und wir haben entschlossen, den erfahreneren Benutzern zu vertrauen, aber erst, nachdem wir ihre Empfehlungen ausprobiert haben. Auch wir wurden nicht enttäuscht.

Aus diesem Grund möchten wir die besten VPNs empfehlen, die in den USA am besten passen:

Sehen wir uns also alle genauer an.

ExpressVPN

Express VPN Anbieter

Als einer der besten VPN-Provider in der gesamten Branche wächst die Popularität von ExpressVPN immer weiter an. Es bietet viele Funktionen, und bisher hat es noch dem Zweck eines jeden Nutzers entsprochen. Der Ruf des Anbieters ist ausgezeichnet, und er ist einer der besten auf dem Markt.

Wie bereits erwähnt, bietet dieses VPN viele verschiedene Funktionen, darunter unbegrenzte Bandbreite, niedrige Preise für mehrere Paketpläne, sowie verschiedene Protokolle für zur Auswahl.

Express VPN Besonderes Angebot: 12 Monate + 3 Monate GRATIS
Express VPN Besonderes Angebot: 12 Monate + 3 Monate GRATIS

Es hat eine starke No-Logging-Politik, was bedeutet, dass keine Aktivitäten aufgezeichnet werden, und nicht einmal durch Gerichtsbeschluss kann jemand auf die Online-Aktionen zugreifen, da einfach keine vorhanden sind.

ExpressVPN bietet viele Server in über 77 Ländern und garantiert mit einer starken 256-Bit-Verschlüsselung hohen Schutz.

Und wenn wir schon bei Garantien sind: Sie bieten auch eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, die perfekt ist, wenn du das VPN ausprobieren möchtest, aber nicht sicher bist, ob du dich verpflichten möchtest.

Du kannst es also für einen Monat nutzen, und wenn es nicht ideal ist einfach nach dem Geld zurück bitten. Solange es innerhalb der ersten 30 Tage getan wird, gibt es keinerlei Probleme oder kosten.

Es gibt verschiedene Zahlungsoptionen für dieses VPN:

  • Bitcoin
  • Kreditkarte
  • Debit Karte
  • PayPal

Die Software ist einfach zu verwenden – auch für Neulinge.

Sie ist kompatibel mit:

Bei weiteren Fragen zur Verwendung haben oder wenn Probleme auftreten, gibt es einen durchgehenden Kundensupport, den du per E-Mail oder Live-Chat kontaktieren kannst.

Auch wenn die kostenlose Testversion nicht verfügbar ist, ist die Geld-zurück-Garantie mehr als ausreichend, um das VPN auszuprobieren und zu, ob du damit zufrieden bist.

Besuche ExpressVPN
30-Tage Geld zurück Garantie

IPVanish

Ipvanish VPN
Ipvanish VPN

Wie auch ExpressVPN, ist IPVanish unter den beliebtesten VPN Anbietern der Welt.

Es ist ein sehr wettbewerbsfähiger Anbieter und gehört zu den besten, wenn es um den Zugriff auf geo-beschränkte Inhalte geht, vor allem, weil es in über 60 Ländern tonnenweise Server hat.

Das ergibt insgesamt mehr als 25.000 IP-Adressen, was selbst für einen erfahrenen VPN-Provider eine erstaunliche Leistung darstellt.

Ipvanish VPN
Ipvanish VPN

IPVanish hat einen weiteren Vorteil, und das ist die Tatsache, dass es das von ihm genutzte Netzwerk besitzt, was erzielt, dass es zu den schnellsten Anbietern auf dem Markt gehört.

Aber die Funktionen hören hier noch nicht auf – IPVanish ist bekannt für die Unterstützung mehrerer Protokolle, wie auch ExpressVPN. Es bietet unbegrenzte Bandbreite, einfache und kostenlose Software, fünf gleichzeitige Verbindungen und ist mit vielen verschiedenen Systemen kompatibel.

Es hat eine strenge Datenschutzrichtlinie, was bedeutet, dass keine Logs gespeichert werden und dass nur die stärksten Verschlüsselungen verwendet werden. Es bietet auch eine 7-Tage-Geld-zurück-Garantie, die ein guter Ersatz für eine kostenlose Testversion darstellt.

Besuche IPVanish
7-Tage Geld zurück Garantie

NordVPN

Nord VPN
Nord VPN

Als nächstes auf unserer Liste ist NordVPN. Genau wie die vorherigen bietet dieses VPN sehr viel, und ist sehr gut organisiert. Es bietet zusätzliche Sicherheit, indem es die Datenverschlüsselung verdoppelt, sie zweimal verschlüsselt und nur für NordVPN-Benutzer verfügbar macht.

Es bietet auch eine sehr schnelle Verbindung sowie ein anständiges Netzwerk, das aus 981 Servern in 58 Ländern auf der ganzen Welt besteht. Das Netzwerk von NordVPN ist etwas kleiner als das, was Kunden von beispielsweise TorGuard geboten bekommen, aber das macht es nicht weniger zuverlässig.

NordVPN ist dafür bekannt, über die eigene Geschwindigkeit zu prahlen, und sie haben jedes Recht dazu, da sie einen der schnellsten Dienste bieten, die es am Markt gibt. Das Setup ist sehr einfach und auch in der App findet man sich rasch zurecht, weshalb dieses VPN sowohl von Neulingen als auch von VPN-Veteranen genutzt werden kann.

Preise und Abonnements Nord VPN
Preise und Abonnements Nord VPN

NordVPN nimmt auch die Sicherheit der Nutzer sehr ernst, weshalb es eine sehr strenge No-Logging-Politik gibt.

Eine weitere der besten Funktionen ist ein Kill Switch, der jede Webseite und Software sofort schließt, sollte es zu einem Ausfall des VPNs kommen. Dadurch werden die Informationen zu keinem Zeitpunkt offengelegt. Dies ist nur ein weiterer Beweis dafür, wie sehr sich NordVPN um die Privatsphäre der Benutzer sorgt.

NordVPN ist auch für seine Unterstützung des P2P-Datei-Sharing bekannt, für eine Geld-zurück-Garantie die für 30 Tage anhält, sowie die Tatsache, dass Bitcoins akzeptiert werden, sowie andere Zahlungsformen. NordVPN ist definitiv einen Besuch wert.

 Besuche NordVPN

TorGuard

Tord Guard
Tord Guard

TorGuard ist auch eines der besten VPNs auf dem Markt und wir sind uns sicher, dass du es nicht bereuen wirst, solltest du dich dafür entscheiden. Dieser Anbieter ist definitiv einer der Spitzenreiter, wenn es um die Anzahl der Features geht.

Je nachdem, welches Schutzniveau benötigt wird, bietet TorGuard seinen Nutzern sogar vier verschiedene Angebote. Zum Beispiel braucht jemand, der nur seine E-Mails schützen möchte, keinen vollständigen VPN-Schutz.

Stattdessen kann ein anonymes E-Mail-Paket mit einem reduzierten Preis sowie weniger allgemeinen Funktionen ausgewählt werden. Das gleiche Paket wird jedoch mehr Funktionen in Bezug auf den E-Mail-Schutz selbst haben.

Tord Guard Preise und Abonnements
Tord Guard Preise und Abonnements

Wenn es um das reguläre VPN-Schutzpaket geht, bietet TorGuard unbegrenzte Bandbreite und Geschwindigkeiten, bis zu fünf gleichzeitige Verbindungen sowie verschiedene Tunnelprotokolle.

Es bietet auch einen eigenen Stealth-Proxy, kostenlosen Non-Stop-Kunden-Support und mehr als 3000 Server in über 55 Ländern, was es zu einem VPN mit einem enormen Netzwerk macht.

Der Rest der Funktionen zeigt deutlich, wie sehr sich dieser Anbieter darum bemüht, seine Benutzer mit dem höchsten Schutz auszustatten. Die starken Verschlüsselungen und die Tatsache, dass TorGuard keine Protokolle speichert, vertiefen dieses Gefühl.

Eine Geld zurück Garantie ist auch enthalten, und die App der Software ist einfach zu installieren und noch einfacher zu bedienen.

Besuche TorGuard

LeVPN

Le VPN
Le VPN

Zu guter Letzt haben wir LeVPN. Als einer der vertrauenswürdigsten Anbieter verdient LeVPN seinen Platz auf unserer Liste ebenso wie auf allen anderen.

Es wurde 2010 von einem Team von Informationssicherheitsexperten gegründet und hat seitdem seinen Weg nach oben gefunden und schützt jetzt Tausende von Kunden auf der ganzen Welt.

Genau wie der Rest von ihnen bietet LeVPN eine erstklassige Verschlüsselung, unterstützt Torrent und P2P-File-Sharing im Allgemeinen und garantiert Vertraulichkeit, indem es keine Protokolle speichert.

Das Netzwerk wächst stetig weiter und im Moment bietet es Server in 114 verschiedenen Ländern an und kann dich in der Hälfte aller Länder der Welt lokal scheinen lassen.

Die Software ist extrem gut organisiert und einfach zu bedienen, und sie ist sowohl für Windows als auch für Mac erhältlich. Das VPN bietet unbegrenzte Bandbreite sowie High-Speed-Verbindungen, einen SmartDNS-Dienst und sogar eine Mischung aus VPN und SmartDNS namens HybridVPN-Dienst.

Le VPN Preise und Abonnements
Le VPN Preise und Abonnements

Mehrere Protokolle sind ebenfalls in dem Angebot enthalten, einschließlich L2TP / IPSec, PPTP, sowie OpenVPN, das oft als das beste Protokoll angesehen wird. Es kann es auf zwei verschiedenen Geräten gleichzeitig verwendet werden und es ist kompatibel mit iPhones, iPads, Mac, Windows, Android sowie VPN-Routern.

Die Kundenbetreuung ist ebenfalls fantastisch und sie wird als schnell und hilfreich beschrieben und kann Kunden in drei verschiedenen Sprachen unterstützen. Und natürlich dürfen wir die Geld-zurück-Politik nicht vergessen.

Also, wenn Sicherheit, Anonymität und Online-Sicherheit gesucht werden, ist LeVPN mindestens genauso gut wie jedes andere VPN auf dieser Liste.

Besuche LeVPN

Welches VPN ist das beste?

Viele VPNs verwenden unterschiedliche Protokolle, von denen viele unterstützt und empfohlen werden. Einige VPN-Provider bieten sogar die Möglichkeit, das Protokoll direkt am Start, in der Nähe der Liste der verfügbaren Server, manuell zu ändern.

Das VPN-Protokoll, das die meisten Benutzer empfehlen, ist OpenVPN, aber es gibt einige andere, die sich auch als nützlich erweisen könnten. Dazu gehören PPTP (Point-to-Point-Tunneling-Protokoll), SSTP (Secure Socket Tunneling Protocol) sowie L2TP / IPSec (Layer-to-Tunneling-Protokoll).

Alle diese Protokolle werden ausreichen, um einen sicheren Tunnel zu erstellen, durch den die Daten sicher fließen können. Du wirst auch mit verschiedenen Verschlüsselungsstandards wie 256bit oder 128bit ausgestattet. So werden die Daten sowohl verschlüsselt als auch sicher vom Gerät zum Internet und zurück getunnelt.

Die neue Gesetzgebung

Wir haben bereits erwähnt, warum VPNs verwendet werden sollten und wie jedermanns Daten von Regierungsbehörden aufgezeichnet werden. Das ist jedoch nicht alles. Wie viele bereits wissen, hat der neue US-Präsident einige neue Regeln mitgebracht.

Eine der Änderungen war die unterzeichnete Gesetzgebung, die zuvor sowohl vom US-Senat als auch vom Repräsentantenhaus genehmigt worden war und es ISPs grundsätzlich erlaubt, die Daten ihrer Nutzer ohne die Zustimmung der Nutzer zu erfassen, zu sammeln und zu verkaufen.

Diese Daten werden am häufigsten an Werbetreibende verkauft, die damit Nutzerprofile erstellen, um sie besser mit Anzeigen ansprechen zu können, in der Hoffnung, den eigenen Umsatz zu steigern.

Es war schlimm genug, als die Behörden die Leute ausspionierten und ihre Daten heimlich aufzeichneten, aber solche Dinge sind jetzt sogar legalisiert.

Die Agenturen müssen die Daten nicht einmal selbst aufarbeiten und aufzeichnen; Sie können sie einfach bei den ISPs kaufen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum die Leute sich VPNs und ähnlichen Schutzarten zulegen, da sie der Ansicht sind, dass dies eine Verletzung der Privatsphäre und Online-Sicherheit darstellt.

Wann und wie wird ein VPN installiert

Es ist nie zu spät, ein VPN zu installieren, auch wenn man noch nie zuvor ein solches verwendet hat. Eines zu installieren und zu benutzen ist sehr einfach und schützt dich in mehr als einer Hinsicht.

Alles, was du tun musst, ist eines auszuwählen, das am besten zu dir und deinen Anforderungen passt, auf die Website gehen und ein Konto erstellen.

Als nächstes wird es heruntergeladen und installiert. Dann einfach einloggen, einen Server auswählen, und das war’s. Du nutzt nun ein VPN und das für weniger als 10 € pro Monat.

Kostenlose VPN Anbieter

Natürlich sind auch kostenlose VPNs am Markt, und wann immer es etwas gibt, das du kostenlos nutzen kannst, wirst du es wahrscheinlich ausprobieren, anstatt für dasselbe zu bezahlen. Die meisten würden es zumindest tun und die meisten würden den Unterschied zwischen den beiden gar nicht bemerken.

Kostenlose VPN Anbieter
Kostenlose VPN Anbieter

Das bedeutet nur, dass die meisten Menschen falsch liegen würden. Kostenlose VPNs sind so gefährlich wie überhaupt kein VPN oder vielleicht noch schlimmer.

Ihre Sicherheit zum Beispiel ist in den meisten Fällen lächerlich, um es gelinde auszudrücken. Dinge wie DNS-Lecks, die deine wahre Information auslecken lassen, anstatt sie zu schützen, sind ebenfalls möglich.

Ganz zu schweigen davon, dass diese VPNs weder von dir noch von anderen Nutzern bezahlt werden, aber trotzdem von irgendwo Geld herbekommen müssen, das sie sonst nicht in der Lage wären, sich selbst zu erhalten. Was sie also tun, ist Log Files zu behalten und dann deine Informationen zu verkaufen, genau wie die ISPs.

Entweder das oder sie bombardieren dich mit Werbung von Drittanbietern oder manchmal sogar mit beiden Dingen. Also nein, ein kostenloses VPN zu nutzen, wie verlockend es auch ist, ist nie eine gute Option, und ist niemals empfehlenswert.

Unterstützen VPNs Torrenting?

Viele der VPNs können für Torrenting verwendet werden, ja, aber es gibt auch einige, die das nicht können/wollen. VPNs verschlüsseln und schützen standardmäßig das gesamte Netzwerk und alle Verbindungen, aber einige von ihnen unterstützen kein Torrenting.

Dies bedeutet, dass es für dich entweder unmöglich ist, einen Torrent zu verwenden, oder du könntest Torrents verwenden, aber sie werden nicht geschützt.

Wenn du ein Fan von Torrenting bist, solltest du überprüfen, ob das VPN deiner Wahl dies unterstützt, insbesondere bevor du ein monatliches oder noch längeres Jahresabonnement abschließt und bezahlst.

DIE BESTEN VPNS FÜR TORRENTING

 AnbieterPreise 
1
$6.67
/mo
Besuch
2
$6.56
/mo
Besuch
3
$3.5
/mo
Besuch
4
$6.49
/mo
Besuch
5
$5.75
/mo
Besuch

Welcher ist der beste USA Internetanbieter

Die Liste der US-ISPs ist lang, und viele von ihnen decken die meisten Staaten ab. Die größten Netzwerke sind AT & T, HughesNet, Verizon Wireless, Sprint, dishNET, Level 3 Communications, Earthlink Business und XO Communications, die alle 50 Bundesstaaten und sogar einige der zusätzlichen US-Territorien abdecken.

Wenn es um die schnellsten geht, nimmt AT & T Wireless den ersten Platz mit 100+ Mbit / s-Geschwindigkeit ein, teilt es aber auch mit Verizon Wireless, Sprint, T-Mobile und einigen anderen.

Demnach ist AT & T offiziell der größte und schnellste ISP in den USA, mit der höchsten Bevölkerungszahl (über 306.000.000 Menschen).

Gesperrte Websites in den USA

In den USA gibt es nicht so viele blockierte Websites wie in einigen anderen Ländern, aber die Probleme bestehen dennoch. Trotz der Tatsache, dass die US-Bürger Zugriff auf Dinge wie US Netflix, Hulu und ähnliche Dienste haben.

Sie können immer noch nicht auf einige der Websites oder Dienste zugreifen, die in anderen Ländern verfügbar sind, insbesondere wenn es um einige europäische Länder, VAE, China, Nordkorea, Iran und dergleichen geht.

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn man versucht, mit einem VPN auf Netflix-Inhalte zuzugreifen
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn man versucht, mit einem VPN auf Netflix-Inhalte zuzugreifen

Und natürlich gibt es immer das Problem auf US-amerikanische Websites zuzugreifen, nachdem man das Land verlassen hat, um eine Reise anzutreten etc.

Abgesehen davon gibt es auch Probleme, wenn es um Schulen, Universitäten und sogar den Internetzugang bei der Arbeit geht.

Institutionen wie diese blockieren oft große Teile des Internets, um ihre Mitarbeiter / Studenten unter Kontrolle zu behalten und ihnen zu helfen, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren, anstatt Zeit in sozialen Netzwerken zu verschwenden.

Sie blockieren jedoch auch Websites, die für die Studenten / Mitarbeiter und ihre Forschung wichtig sind. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass jeder von Zeit zu Zeit mit einer kleinen Pause besser arbeitet.

Aus diesem Grund können VPNs auch in solchen Situationen eingesetzt werden, um Zugang zu Websites zu gewähren, die für weitere Recherchen genutzt werden können, sowie von Zeit zu Zeit etwas Entspannung.

Alternative Möglichkeiten zur Umgehung von Firewalls

Natürlich sind VPNs nicht die einzige Möglichkeit, Firewalls zu umgehen und deine Sicherheit zu erhöhen. Sie können der beste Weg sein, aber sie sind definitiv nicht der einzige Weg. Daneben kann man auch Proxies, Tor-Browser, SmartDNSs, sowie Proxy-Websites verwenden.

Proxies funktionieren meist als Browser-Add-Ons und maskieren die IP-Adresse, indem sie als Zwischenprodukt zwischen dir und der Website dienen, die du besuchen möchtest. Gleiches gilt für Proxy-Websites sowie SmartDNSs.

Der Tor-Browser ist jedoch etwas anderes. Er ist eine modifizierte Version von Mozilla Firefox und wird zum anonymen Browsen verwendet. Er nutzt ein freiwilliges Netzwerk, und es sendet im Grunde die Daten von einem Relais zum nächsten, auf der ganzen Welt, bis man mit den Daten nicht mehr in Verbindung gebracht werden kann.

Diese Möglichkeit die Privatsphäre zu schützen, ist einfach und unkompliziert und auch völlig kostenlos. Warum ist in diesem Fall nicht die beste Option?

Nun, vor allem, weil der gesamte Prozess sich auf die Internetgeschwindigkeit auswirkt, und es im Grunde unmöglich macht, etwas herunterzuladen oder sogar ein Video anzuschauen.

Das Streaming und das Herunterladen sind also ausgeschlossen, aber der gesamte Prozess ist immer noch schnell genug, um für das regelmäßige Browsen verwendet zu werden.

Fazit

Egal, ob du in den USA bist und dich um deine Privatsphäre sorgst oder ins Ausland reist und Zugriff auf die gleichen Dinge haben möchtest, die du zu Hause hattest: Ein VPN ist die perfekte Lösung.

VPNs können deine und die Sicherheit deiner Familie schützen, sie können dir helfen, Online-Barrieren zu umgehen, und sie können sogar unterstützen, wenn du ein Torrent-Fan bist.

Sicherlich, die besten kosten zwar etwas, aber die Preise sind niedrig und du wirst sie kaum spüren, besonders wenn du ein Jahrespaket abonnierst.

Lasse deine Daten nicht aufzeichnen, deine Privatsphäre nicht beeinträchtigen und deine Sicherheit nicht verletzen. Leg dir ein VPN zu und stoppe den Datendiebstahl, egal ob vom ISP, der Regierung oder anderen Personen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here