Die besten VPN für den Iran, um Internet Zensur zu umgehen

Der Iran ist eines der berüchtigsten Länder, wenn es um Internet Zensur geht. Ein VPN für den Iran ist ein absolutes muss, um auf das Internet zuzugreifen.

Im Jahre 2013 hatte das Land bereits fast die Hälfte aller beliebten globalen Websites gesperrt, wie unter Anderem Facebook, Google und Youtube. Zusätzlich zur Blockade dieser Seiten, wurden strikte Programme eingeführt, die die Internetnutzung überwachen und Gesetze, die den Zugriff auf Inhalte regelt.

Die meisten Internetservices sind im Iran blockiert

Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, überwacht die Regierung auch noch alle Internetaktivitäten von jedem einzelnen Nutzer. Wenn du versuchst gesperrte Websites ohne sichere Verbindung aufzurufen, wirst du mit rechtlichen Folgen rechnen müssen.

Noch mehr Internetblockaden

Als der Rest der Welt bereit war, das neue Jahr am 31. Dezember 2017 zu feiern, blockierten die Telekommunikationsanbieter im Iran den Internetzugang in mehreren Städten des Landes, bis am dritten Tag in Folge Massenproteste ausbrachen.

Dies geschah, da soziale Medien weiterhin eine entscheidende Rolle bei der Dokumentation der anhaltenden Massenproteste und der darauf folgenden rücksichtslosen Unterdrückung friedlicher Demonstranten im Land spielen.

Internet Zensur und Blockaden waren lange eine Strategie der iranischen Regierung. Ihre Entscheidung, Websites und Organisationen zu unterdrücken, die die Regierung und ihre religiösen Überzeugungen und Praktiken kritisieren, ist frustrierend.

Dies erfordert daher, dass eine Person, die im Iran lebt oder in den Iran reist, eine Strategie verfolgt, die Internetfreiheit im Iran wiederherzustellen und der Internetzensur zu entgehen.

Wenn du zu denen gehörst, die dieser Internet-Zensur nicht zustimmen, ist die beste Alternative, das beste VPN für den Iran 2018 zu verwenden.

Wie funktioniert ein VPN im Iran?

Normalerweise verschlüsselt ein VPN den Datenverkehr. Es leitet dann diesen Verkehr zu einem Server deiner Wahl. In unserem Fall müssen wir einen Server außerhalb des Irans auswählen.

Nachdem User sich mit dem Server verbunden haben, wird der Datenverkehr gesichert und sie erhalten eine neue IP-Adresse, die nicht iranisch ist. Da Websites mit der IP-Adresse blockiert werden, können Nutzer jetzt auf eingeschränkte Websites im Iran zugreifen.

Kann man ein VPN nutzen um diese Blockaden zu umgehen?

Die Verwendung eines VPN für den Iran ist nicht einfach, wie du dir vielleicht bereits denken kannst. Die iranische Regierung hat gute Systeme für ihre Internet-Zensurprogramme eingerichtet. Die erste Methode ist IP-Blockierung.

Da die Regierung die ISPs kontrolliert, blockieren sie IP-Adressen, die von den beliebtesten VPNs in Iran verwendet werden. Einige dieser VPNs aktualisieren ihre IP-Liste, die beide Parteien in einem Katz-und-Maus-Spiel anspricht.

Die andere Strategie, die noch leistungsfähiger ist, ist Deep Packet Inspection (DPI). Dies ist eine Methode zum Erkennen von VPN-Verkehr. Es funktioniert, weil sich VPN-Verkehr normalerweise von regulärem Verkehr unterscheidet. Die Systeme blockieren daher jeglichen Datenverkehr, der VPN-Ports verwendet. Dies macht die meisten VPNs im Iran unzuverlässig oder sogar völlig nutzlos.

Die besten VPNs für den Iran haben gelernt, dies ebenfalls zu umgehen, und sie bieten Methoden zur Verschleierung, die den VPN-Verkehr wie normalen HTTPS-Verkehr aussehen lassen.

Um dir bei der Wahl des besten VPN für den Iran im Jahr 2018 zu helfen, haben wir recherchiert und die besten 5 VPNs für den Iran zusammengefasst, um die Internetzensur zu umgehen.

Die besten VPNs für den Iran, um Internet Zensur zu umgehen

1.      ExpressVPN

ExpressVPN ist eine der besten Lösungen, wenn user vermeiden wollen, online verfolgt zu werden und geo-Restriktionen im Iran sicher zu umgehen. Das VPN bietet OpenVPN über SSL und OpenVPN über SSH, damit sein Verkehr normal aussieht und daher nicht blockiert wird.

ExpressVPN verwendet eine SSL-gesicherte 256-Bit-Verbindung, bei der es sich um eine stark verschlüsselte Methode für den Zugriff auf das Internet handelt. Diese Sicherheit stellt sicher, dass keine der Online-Aktivitäten verfolgt werden können.

ExpressVPN verwendet auch eine Infrastruktur, die sehr gut für HD-Video-Streaming und Torrent-Streaming optimiert ist. Der Iran selbst hat sehr niedrige Internet-Geschwindigkeiten und da ein VPN normalerweise sie weiter reduziert, sind große VPN-Geschwindigkeiten ein Muss. Das VPN umfasst insgesamt 1700 Server in 136 Städten in 87 Ländern auf 5 Kontinenten.

ExpressVPN schließt sich der EFF an und richtet sich als einer der führenden Befürworter des Internets für Netzneutralität und für ein demokratisches und offenes Internet aus.

Besuche ExpressVPN
30 Tage Geld zurück Garantie

2.      NordVPN

NordVPN for Iran

NordVPN ist eines der besten VPN für den Iran. Es bietet eine großartige Kombination aus Verschleierung und Privatsphäre. Eine der besten Funktionen, die für den iranischen Einsatz geeignet sind, sind die Kill-Switch-Funktion und der DNS-Leck-Resolver, die Benutzer vor unerwarteten Datenlecks schützen.

Zur Verschleierung verwendet NordVPN Obfsproxy. Sie bieten eine Anleitung zur Einrichtung für Benutzer, die mit der Funktion nicht vertraut sind. Zusätzlich bieten sie Tor over VPN, das im Iran gut funktioniert.

NordVPN hat unglaubliche 2380 Server in 56 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Dies ist eine bemerkenswerte Zahl, die sicherstellt, dass User nicht mit zu vielen anderen Benutzern auf demselben Server überlastet sind.

Hol dir den NordVPN 2-Jahres Plan
Spezialangebot für Anonymster Leser

3.      IPVanish

IPVanish for Iran

Der vielleicht größte Vorteil von IPVanish für iranische Benutzer ist die Tatsache, dass sie ihr Netzwerk vollständig besitzen und das VPN daher keinen Beschränkungen durch ISPs oder Hosting-Providern unterliegt. Dadurch können sie ihre Entwicklung von App- und Server-Software steuern sowie ihre DNS-Dienste und den Kundensupport verwalten.

Abgesehen davon bietet IPVanish eine Verschleierungsoption für iranische Benutzer, die sie vor DPI schützt. Es funktioniert durch “Scramble”, die Pakete werden verschleiert, so dass sie normal und unverschlüsselt aussehen, so ist es für ISPs schwer zu erkennen, dass ein VPN verwendet wird. Außerdem haben sie einen Kill-Switch, einen DNS-Leckschutz und einen IPV6-Leckschutz. Zusammen garantieren diese Tools höchste Sicherheit und Datenschutz, so dass ein ISP einen nicht verfolgen kann.

IPVanish ist auch dafür bekannt, eine Null-Protokoll-Traffic-Richtlinie zu führen, die Benutzer anonym hält. Das VPN verfügt über 40.000 gemeinsame IPs und über 950 VPN-Server in über 60 Ländern.

Darüber hinaus garantiert das VPN mit seinem IKEv2 / IPsec-Protokoll, das einen robusten kryptographischen Algorithmus verwendet, maximale Sicherheit und Datenschutz.

Besuche IPVanish
7-Tage sorgenfreie Geld zurück Garantie

4.      HideMyAssHideMyAss for Iran

HideMyAss in einer weitere gute Wahl für Iran-Benutzer. Das VPN bietet eine großartige Möglichkeit, die im Iran so harte Internetzensur zu umgehen. Das VPN bietet eine der beeindruckendsten VPN-Software der Welt. In ihrer Software ist ein Kill-Switch als IP-Bind-Technologie bekannt. Mit dieser Funktion wird man nicht aufgedeckt, wenn die VPN-Verbindung abbricht.

HideMyAss schützt deine digitale Identität, indem es dir erlaubt, dich mit einem seiner 790+ Server an über 280 Standorten zu verbinden. Die Server sind in mehr als 220 Ländern verfügbar und verfügen über mehr als 2.900 IP-Adressen.

Die VPN-Kombination von starker Verschlüsselung und Funktionen, die damit einhergehen, machen HideMyAss VPN zu den besten VPNs für den Iran.

Besuche HideMyAss
30-Tage Geld zurück Garantie

5.      CyberGhost

CyberGhost for Iran

Cybeghost Pro ist ein weiteres großartiges VPN für den Iran. Das VPN kombiniert einige der besten Funktionen mit vernünftigen Preisen. Dies stellt wiederum sicher, dass man als Benutzer den besten Wert auf dem Markt erhält.

Cybeghost VPN hat rund 1300 Server auf der ganzen Welt und ist bekannt für seine hohen Geschwindigkeiten und die exzellente Funktionalität. Das ist großartig für den Iran, da die Internetgeschwindigkeiten niedrig sind. In manchen Fällen registriert Cyberghost sogar eine verbesserte Geschwindigkeit bei der Verbindung als ohne das VPN!

Darüber hinaus verfügt es über einen automatischen Kill Switch, der die Internetverbindung sofort schließt, falls die VPN-Verbindung abbricht. Es hat auch einen DNS- und IP-Leak-Schutz, um zu verhindern, dass Nutzer von ISPs verfolgt werden. Die strikte Zero Logs-Politik ist auch ein attraktives Angebot für strikte Länder wie den Iran.

Besuche CyberGhost VPN
30-Tage risikofreie Garantie

Fazit

Die oben angegebenen Informationen werden sicherlich helfen, die Grundlagen der Internetzensur im Iran zu verstehen und ihnen auszuweichen. Die aufgeführten VPNs zeichnen sich als die besten VPN für den Iran aus, um die Internetzensur zu umgehen.

Wenn du jedoch ein VPN verwendest und in Iran sicher bleiben möchtest, stelle sicher, dass du die Funktionen “Kill Switch” und “Obfuscation” verwendest. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die meisten VPN-Websites im Iran blockiert sind, so dass man möglicherweise die Anwendungen vor dem Besuch des Landes herunterladen muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here